logosolo

      HomoeopaTier  Homöopathie für Tiere

|Über mich| |Bachblüten| |Blutegel| |Homöopathie| |Schuessler|
background

Alter Hund was nun....?

Was tun wenn der Gefährte langsam alt wird, von Rheuma und/oder Arthose geplagt wird....

Wenn die Spaziergänge immer kürzer werden, das Einsteigen ins Familien-Auto unmöglich wird, weil Ihr Liebling für Sie im wahrsten Sinne “untragbar” ist ?! Einen Hund mit mehr als 35 kg Körpergewicht trägt man(n) (... und Frau schon gleich gar nicht mehr ) so einfach durch die Gegend.

Um den alternden Gefährten weiterhin am Familienleben teilhaben zu lassen gibt es verschiedene Möglichkeiten
Zur Einstiegshilfe werden im Zoohandel schon seit Jahren die Einstiegrampen angeboten:

RampeVollsicht

rampestart

CaimanRampe

Mit ein wenig Übung lernt auch der Senior, die Rampe nutzen und schätzen
Für die längeren Spaziergänge, an denen der gelenkkranke Senior normalerweise nicht mehr teilnehmen könnte, hilft der auch als Fahrradanhänger bekannte Trailor, mit kleineren Umbauten, läßt sich der Anhänger in einen Sport-Kinderwagen für den alten Hund verwandeln. Wobei die Spurbreite doch deutlich über der eines Kinderwagens liegt, was man auf gemeinsam genutzten Rad/Fußwegen durchaus merkt:
 

TrailerSeite

Trailerhund

Trailerinnen

Wenn es denn gar nicht mehr ohne Hilfe geht, dann kann hilft ein maßgeschneiderter Rollstuhl...
 

Caimi's Rollstuhl

Caimi im Rollstuhl

footer

Impressum